Unsere Kandidierenden


Beat Kohler (bisher), Linda Wachtarczyk (neu), Nicolas Senn (neu), Sabine Reber (neu)
Die Grünen im östlichen Oberland sind seit 2019 mit Beat Kohler im Grossen Rat vertreten.

BEAT KOHLER (bisher)

1974, Redaktor, Präsident GRÜNE Berner Oberland, Präsident Solar Beo-Ost, Vorstand E-Wende, Meiringen

Wir brauchen die Energiewende und eine Schweiz 100 % erneuerbar jetzt, um unser Klima wirksam zu schützen.

Im Grossen Rat eingereichte Vorstösse

Auf Twitter folgen

LINDA WACHTARCZYK (junge Grüne)

1996, Fachfrau Gesundheit, Campaignerin, Sundlauenen

Probleme von morgen schon heute angehen: Gesundheitssystem stärken, Klima schützen, lokale Entwicklung fördern.

Sabine Reber

1970, Autorin, Gartenexpertin, Gstaad

Für Dialog und Anstand – bleiben wir auch mit Andersdenkenden im Gespräch, und suchen gemeinsam nach tragfähigen Lösungen.

Auf Twitter folgen

NICOLAS Senn (Junge Grüne)

2003, Gymnasiast, Krattigen

Damit auch meine Generation über ihre Zukunft mitreden kann.

 

Adrian Aulbach

1991, Softwareingenieur, CoPräsident GRÜNE Interlaken-Oberhasli,

Für einen Kanton, der sein Potential nutzt. Ökologisch wie wirtschaftlich. Auf dem Land wie in der Stadt.

Auf Twitter folgen

Moussa Berger

1978, Handbuchbinder, Networker, Meiringen

Füreinander einstehen.

 

Manuela BHEND PERRETEN

1982, Tagesschulleiterin, Mitglied Grosser Gemeinderat und Bildungskommission Spiez

Verändern heisst handeln, hier und jetzt, für Mensch, Klima und Zukunft im Kanton Bern.

Andreas Jaun

1970, Diplomierter Biologe, Mitglied GGR und Planung-, Umwelt- und Baukommission Spiez, Präsident Spiezer Agenda 21, Mitglied Verwaltung SpiezSolar, Spiez

Biodiversität ist unabdingbar für eine nachhaltige Entwicklung.

 

YANICK Mafle (Junge Grüne)

1996, Mediamatiker, Sozialpädagoge i. A., Unterseen

Hin zu einem wertvollen Umgang untereinander und mit unserem Planeten. Menschen first – Wirtschaft second.

Benjamin Ritter

1984, Baubiologe, Präsident GRÜNE Spiez

Kostenwahrheit muss selbstverständlich sein. Die Kosten dürfen nicht auf die nächste Generation übertragen werden.

Adrian Rufener

1979, Dozent BFH, Ringgenberg

Für ein starkes und nachhaltiges Gesundheitssystem!

 

Tim Schläppi

2003, Informatiker, Meiringen

Für gute ÖV-Verbindungen in Stadt und Land!

 

Sepp Zahner

1967, Leiter Bildung & Kompetenz SBB AG, selbstständiger Unternehmer , Spiez

Verwenden statt verschwenden. So lebe ich modernes Unternehmertum.

 

Laura Zimmermann

1996, Architektin, Mitglied Grosser Gemeinderat und Baukommission Spiez

Für nachhaltigeres Bauen und Innovation für eine grünere Umwelt.